Schlagwort-Archive: Thomas Hugo

Grafik aus Dortmund 2020

Auch im Jahr 2020 organisiert das Kulturbüro Dortmund den Wettbewerb “Grafik aus Dortmund” mit einer Ausstellung und einem hochwertigen Kunstkalender. Die Ausstellung findet in diesem Jahr vom 04. bis 26. Juli 2020 erstmals im Kulturort Depot Dortmund  statt und ist kostenlos zu den Öffnungszeiten des Depots zu sehen (Do/Fr 17 bis 20 Uhr, Sa/So 16 bis 19 Uhr, Mo bis Mi geschlossen).

Zwei Mitglieder der Künstlergruppe REFLEX konnten in diesem Jahr die Jury mit ihren eingereichten Arbeiten überzeugen. Germaine Richter und Thomas Hugo sind mit je zwei Arbeiten in der Dortmunder Ausstellung vertreten.

Ausstellungseröffnung: Sa. 4. Juli 2020
Ausstellungsdauer: 4. bis 26. Juli 2020
Ausstellungsort: Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29,  44147 Dortmund
Öffnungszeiten: Do + Fr 17-20 Uhr, Sa + So 16-19 Uhr,
Mo-Mi geschlossen



Germaine Richter, Living Meurent 9, 2019, mixed media auf Bütten, 35×50


Während der Ausstellung haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Originalarbeiten der Künstlerinnen und Künstler zu erwerben.

Über Ihren Besuch der Ausstellung im Depot in der Dortmunder Nordstadt würden wir uns freuen!

REFLEX

VIRTUELLE AUSSTELLUNG “70 JAHRE GRUNDGESETZ”



Die Ausstellung “70 Jahre Grundgesetz” mit Arbeiten von Reimund Kasper und Thomas Hugo ist ab jetzt auch auf der Internetseite der Stadt Kamen zu finden.

Sie können die Arbeiten, künstlerische Interpretationen der ersten 19 Artikel des Grundgesetzes, einzeln anklicken. Der Film enthält Redebeiträge der Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen und der beiden Künstler.

Das Link zur Projektseite der Stadt Kamen: https://www.stadt-kamen.de/kultur/ausstellung-70-jahre-grundgesetz

Ein Besuch der Ausstellung im 1. Obergeschoss des Kamener Rathauses ist zu diesen Öffnungszeiten möglich:

Mo-Mi 7:30-16:30 Uhr
Do 7:30-17:00 Uhr
Fr 7:30-13:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung
Eintritt frei

Informationen zur Ausstellung: Tel. 02307-797427

Die Ausstellung wird gefördert durch die Stadt Kamen
und die Kulturstiftung der Sparkasse UnnaKamen.



70 JAHRE GRUNDGESETZ. EINE KÜNSTLERISCHE INTERPRETATION




Die REFLEX-Künstler Reimund Kasper und Thomas Hugo laden  Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „70 Jahre Grundgesetz. Eine künstlerische Interpretation” am 6. Februar 2020 um 18 Uhr  in das 1. Obergeschoss des Kamener Rathauses ein.

Download: Einladung


Begrüßung: Elke Kappen, Bürgermeisterin der Stadt Kamen

Einführung: Dr. Thomas Freiberger, Leiter der Volkshochschule Kamen-Bönen, Bedeutung der Grundrechte im historisch-politischen Kontext

Musikalischer Beitrag: Duo Aciano – Freya Deiting  (Violine),  Sandra Wilhelms (Gitarre)

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

     

GG Art.2 (Hugo) und GG Art. 5 (Kasper)


Veranstalter: Stadt Kamen
Rathaus Kamen, Rathausplatz 1, 59174 Kamen

Öffnungszeiten: Mo – Do 7:30 – 16:30 Uhr
und Fr 7:30 – 13:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Eintritt frei

Informationen zur Ausstellung: Tel. 02307 797427

Die Ausstellung wird gefördert durch die Stadt Kamen
und die Kulturstiftung der Sparkasse UnnaKamen.





„Das Frühstück im Grünen“. Impressionen & Infos zu Führungen

Laufzeit der Ausstellung: 21. Nov. bis 19. Dez. 2019

Die Ausstellung “Das Frühstück im Grünen”. Hommage à Édouard Manet der Künstlergruppe REFLEX ist bis zum 19. Dezember 2019 im Haus der Kamener Stadtgeschichte zu sehen. Der Eintritt ist frei. Der 68-seitige Ausstellungskatalog mit sämtlichen in der Ausstellung präsentierten Werken, Erklärungen der Künstler sowie einer Einführung des Kunstwissenschaftlers Dr. Rudolf Preuss ist im Kamener Museum käuflich zu erwerben.

Impressionen von der Vernissage | 21. Nov. 2019

previous arrow
next arrow
Slider

Führungen durch die Ausstellung

REFLEX-Künstler werden an folgenden Tagen in den Ausstellungsräumen des Hauses der Stadtgeschichte anwesend sein und durch die Ausstellung führen:

Sonntag, 24. Nov. 2019, 14 bis 17 Uhr
Sonntag, 1. Dez. 2019, 14 bis 17 Uhr
Sonntag, 8. Dez. 2019, 14 bis 17 Uhr








“Das Frühstück im Grünen”. Hommage à Édouard Manet

Zur Eröffnung der Ausstellung “Das Frühstück im Grünen”. Hommage à Édouard Manet der Künstlergruppe REFLEX am 21. November 2019 um 19:00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das Haus der Kamener Stadtgeschichte ein.

Begrüßung
Ingelore Peppmeier, Beigeordnete der Stadt Kamen

Einführung
Dr. Rudolf Preuss, Kunstwissenschaftler

Musikalische Begleitung
Freya Deiting, Violinistin

Eröffnung: Do. 21. Nov. 2019, 19:00 Uhr
Laufzeit: Do. 21. Nov. – Do. 19. Dez. 2019
Lokalität: Haus der Kamener Stadtgeschichte
Bahnhofstraße 21, 59174 Kamen

Zur Ausstellung erscheint ein 68-seitiger Katalog, der käulich zu erwerben ist.

Weitere Informationen zum Projekt:
HIER KLICKEN

Veranstalter
Stadt Kamen, FB Kultur

Öffnungszeiten
Dienstag – Donnerstag: 10-12 Uhr und 14-17 Uhr
Freitag: 10-12 Uhr
Sonntag: 14-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Eintritt frei.

„Die Erschießung der Aufständischen“. Hommage à Francisco de Goya | Lünen

Ausstellung der Künstlergruppe REFLEX: „Die Erschießung der Aufständischen“. Hommage à Francisco de Goya.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 6. Mai 2018 um 11:00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Stadtgalerie im Hansesaal der Stadt Lünen ein.

Begrüßung
Horst Müller-Baß, 1. Beigeordneter der Stadt Lünen

Einführung
Heinrich Behrens, Ausstellungskurator

Musikalischer Beitrag
Margarita Feinstein, Pianistin
Programm: Alice Samter – Eskapaden 3,
Ludmila Djuljeva – Fantasy Piece

Eröffnung: So. 6. Mai 2018, 11:00 Uhr
Laufzeit: So. 6. Mai. – So. 17. Juni 2018
Lokalität: Stadtgalerie im Hansesaal,
Kurt-Schumacher-Straße 41, 44532 Lünen

Zur Ausstellung erscheint ein 72-seitiger Katalog.

Weitere Informationen zum Projekt:
HIER KLICKEN

Veranstalter
Stadt Lünen, Kulurbüro

Stadtgalerie im Hansesaal/Öffnungszeiten
Mo – Do: 8.30-16:00 Uhr
Fr 8:30-12:00 Uhr
So 14-16 Uhr

Eintritt frei.

Thomas Hugo – Premiere

 

Die Ausstellung “Premiere” des REFLEX-Künstlers Thomas Hugo findet vom 22. April bis zum 5. Mai 2018 im Atelier Kunsttiegel der REFLEX-Kollegin Anne Deifuß statt.

Premiere: Sonntag, 22. April 2018, 11:30 Uhr
Finale: Samstag, 5. Mai 2018, 11:30 Uhr
Laufzeit der Ausstellung: 22. April bis 05.Mai 2018

Lokalität: Atelier Kunsttiegel, Hellweg 31-33, 59423 Unna,
auf dem Gelände der alten Maschinenfabrik Breitenbach

Öffnungszeiten: mittwochs, 16 – 20 Uhr und nach Absprache
Anne Deifuß: 0170 4598822 | Thomas Hugo: 0178 1833719

Auf der Suche nach immer neuen Ausdrucks-Art- und Weisen
lässt Thomas Hugo Welten, Helden und so manchen Hund
entstehen.

„Die Erschießung der Aufständischen“. Führungen durch die Ausstellung

Die REFLEX-Ausstellung „Die Erschießung der Aufständischen“ Hommage à Francisco de Goya ist bis zum 28. Februar 2018 im Haus der Kamener Stadtgeschichte zu sehen. Der Eintritt ist frei.

REFLEX-Künstler werden an folgenden Tagen in den Ausstellungsräumen des Hauses der Stadtgeschichte anwesend sein und durch die Ausstellung führen.

Sonntag, 11. Feb. 2018, 14 bis 17 Uhr
Sonntag, 18. Feb. 2018, 14 bis 17 Uhr
Sonntag, 25. Feb. 2018, 14 bis 17 Uhr


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/0/d147133970/htdocs/wp-content/plugins/ultimate-responsive-image-slider/layout.php on line 17

Impressionen | Vernissage | 1. Feb. 2018

Fotos: Patrick Opierzynski, REFLEX

„Die Erschießung der Aufständischen“. Hommage à Francisco de Goya | Kamen

Ausstellung der Künstlergruppe REFLEX: „Die Erschießung der Aufständischen“. Hommage à Francisco de Goya.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 1. Februar 2018 um 19:30 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das Haus der Kamener Stadtgeschichte ein.

Begrüßung
Daniel Heidler, Kulturausschussvorsitzender der Stadt Kamen

Einführung
Heinrich Behrens, Ausstellungskurator

Musikalischer Beitrag
Margarita Feinstein, Pianistin

Eröffnung: Do. 1. Feb. 2018, 19:30 Uhr
Laufzeit: Do. 1. Feb. – Mi. 28. Feb. 2018
Lokalität: Haus der Kamener Stadtgeschichte,
Bahnhofstraße 21, 59174 Kamen

Zur Ausstellung erscheint ein 72-seitiger Katalog.

Eine Veranstaltung im Rahmen des 50-jährigen Jubiäums
der neuen Stadt Kamen.

Weitere Informationen zum Projekt:
HIER KLICKEN

Veranstalter
Stadt Kamen, FB Kultur
Rathausgalerie in Zusammenarbeit
mit dem Haus der Kamener Stadtgeschichte

Haus der Kamener Stadtgeschichte/Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnerstag: 10-12 Uhr und 14-17 Uhr
Freitag: 10-12 Uhr
Sonntag: 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

Die Ausstellung wird gefördert durch:

 

Offene Ateliers in Unkel | Barbara Schwinges und Thomas Hugo

Die REFLEX-Künstler Barbara Schwinges, Diplomdesignerin und Bildende Künstlerin aus Unkel am Rhein, und ihr Gast Thomas Hugo, Diplomdesigner und freischaffender Künstler aus Dortmund, stellen dem kunstinteressierten Publikum am Sa. 6. Mai und So. 7. Mai 2017 von jeweils 11 – 18 Uhr im Rahmen der Veranstaltung “Offene Ateliers Unkel 2017” ausgewählte Arbeiten vor. Die Künstler zeigen Bilder und Objekte.

Das Atelier von Barbara Schwinges (Station 14) befindet sich im Stadtteil Scheuren.  Adresse: Wolkenburgstr. 25, 53572 Unkel

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Unkel!

Barbara Schwinges | Thomas Hugo
www.barbara-schwinges.de | www.hugos-arbeiten.de

Zusammenschluß freier Künstler in NRW