Schlagwort-Archive: neue stadt kamen

„Die Erschießung der Aufständischen“. Führungen durch die Ausstellung

Die REFLEX-Ausstellung „Die Erschießung der Aufständischen“ Hommage à Francisco de Goya ist bis zum 28. Februar 2018 im Haus der Kamener Stadtgeschichte zu sehen. Der Eintritt ist frei.

REFLEX-Künstler werden an folgenden Tagen in den Ausstellungsräumen des Hauses der Stadtgeschichte anwesend sein und durch die Ausstellung führen.

Sonntag, 11. Feb. 2018, 14 bis 17 Uhr
Sonntag, 18. Feb. 2018, 14 bis 17 Uhr
Sonntag, 25. Feb. 2018, 14 bis 17 Uhr

Impressionen | Vernissage | 1. Feb. 2018

1
5
4
2
3
6
8
7

Fotos: Patrick Opierzynski, REFLEX

„Die Erschießung der Aufständischen“. Hommage à Francisco de Goya | Kamen

Ausstellung der Künstlergruppe REFLEX: „Die Erschießung der Aufständischen“. Hommage à Francisco de Goya.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 1. Februar 2018 um 19:30 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das Haus der Kamener Stadtgeschichte ein.

Begrüßung
Daniel Heidler, Kulturausschussvorsitzender der Stadt Kamen

Einführung
Heinrich Behrens, Ausstellungskurator

Musikalischer Beitrag
Margarita Feinstein, Pianistin

Eröffnung: Do. 1. Feb. 2018, 19:30 Uhr
Laufzeit: Do. 1. Feb. – Mi. 28. Feb. 2018
Lokalität: Haus der Kamener Stadtgeschichte,
Bahnhofstraße 21, 59174 Kamen

Zur Ausstellung erscheint ein 72-seitiger Katalog.

Eine Veranstaltung im Rahmen des 50-jährigen Jubiäums
der neuen Stadt Kamen.

Weitere Informationen zum Projekt:
HIER KLICKEN

Veranstalter
Stadt Kamen, FB Kultur
Rathausgalerie in Zusammenarbeit
mit dem Haus der Kamener Stadtgeschichte

Haus der Kamener Stadtgeschichte/Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnerstag: 10-12 Uhr und 14-17 Uhr
Freitag: 10-12 Uhr
Sonntag: 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

Die Ausstellung wird gefördert durch: