Schlagwort-Archive: Künstler

FLOWER POWER – my generation –

Alfred Gockel,
Reimund Kasper,
Wulf Reinshagen

laden Sie und Ihre Freunde herzlich
zur Eröffnung der Ausstellung
Flower Power ein.

Freitag, den 8. Juni 2018 um 18 Uhr
in die Galerie Gockel, alte Mühle,
Hinterm Hagen 34, 59348 Lüdinghausen

Begrüßung
Die Künstler stellen ihre Arbeiten vor.

Ausstellungsdauer
Sa. 9. Juni 2018, 11 - 18 Uhr
So. 10. Juni 2018, 11 - 18 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Kontakt

Alfred Gockel
info@avant-art-publishing.com
www.alfredgockel.de
02591-3054

Reimund Kasper
info@kunsthaus-kasper.de
www.kunsthaus-kasper.de
02307-797427

Wulf Reinshagen
info@wulf-reinshagen.de
www.wulf-reinshagen.de
05731-20260

 

Alfred Gockel, Reimund Kasper und Wulf Reinshagen sind Mitglieder der Künstlergruppe REFLEX - Zusammenschluss freier Künstler in NRW.

Eckart Wendler – „Zweigleisig – Informell – Konstruktiv“ 1960 – 2016

 

Die Ausstellung Eckart Wendler – „Zweigleisig – Informell – Konstruktiv“ 1960 – 2016 findet vom 27. Mai bis zum 26. August 2018 im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm/NRW statt.

Eröffnung:
Sonntag, 27. Mai 2018, 11.30 Uhr

Ausstellungsdauer:
27. Mai – 26. August 2018

Lokalität:
Gustav-Lübcke-Museum, Neue Bahnhofstraße 9, 59065 Hamm www.museum-hamm.de

Öffnungszeiten:
Di – Sa 10.00 – 17.00 Uhr, So 10.00 – 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung:
Vertreter des Gustav-Lübcke-Museums

Musikalische Umrahmung:
Miroslav Tybora, Akkordeon


Streifen und Flächen, 2010, Acryl/Leinwand

Eckart Wendler, Jahrgang 1938, feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag, den dass Gustav-Lübcke-Museum zum Anlass nimmt, den viele Jahre in Hamm lebenden Künstler und Kunstpädagogen mit einer Ausstellung in den Räumen der Artothek zu würdigen.
Retrospektiv zeigt die Ausstellung mit dem Titel „Zweigleisig – Informell – Konstruktiv“ Arbeiten aus fast sechs Jahrzehnten. Dominierte in den jungen Jahren der kalligraphische Einfluss sein Oeuvre, so sind die zumeist abstrakten Bilder der späteren Jahre vor allem von seiner „Theorie der Farbformen“ beeinflusst. Von sich selber sagt Eckart Wendler: „Ich bin Maler, nicht Objektmacher oder gar nur Macher“. Sein gesamtes künstlerisches Bekenntnis gilt somit dem gemalten Bild. Als Kunstschaffender und Kunsttheoretiker ist ihm der Dialog über Kunst, Kultur und Gesellschaft ebenso wichtig wie der persönliche Prozess des Malens selbst.

 

peter Tournée | bildlich gesprochen

 

Vernissage am Sonntag, 1. Oktober, 11.30 Uhr
Dazu laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das „Atelier Kunsttiegel“ der Künstlerin Anne Deifuß ein.

Die Ausstellung ist für Sie geöffnet:
Samstag,7. Oktober, 14.00 – 16.00 Uhr,
mit offener Gesprächsrunde
Sonntag, 8. Oktober, 11.30 – 14.30 Uhr

während der Wochentage: Öffnung nach Vereinbarung (Peter Tournée | 02306-56295 | petertournee@arcor.de)

Finissage am Donnerstag, 12. Oktober, 19.00 Uhr
Interessierte Besucher sind herzlich willkommen.

einer Ausstellungsreihe
der Künstlervereinigung REFLEX
(www.reflex-nw.de)

 

Anfahrt: Atelier Kunsttiegel, Hellweg 31-33, 59423 Unna


 
 
 

Offene Ateliers in Krefeld | Thomas Hugo u. Reimund Kasper

suedgang

Die REFLEX-Künstler Thomas Hugo (Krefed) und Reimund Kasper (Gast, Kamen) stellen sich im Atelier in der Alten Brotfabrik in Krefeld am 30. Oktober und 6. November 2016  von 11 bis 18 Uhr mit ausgewählten Arbeiten dem kunstinteressierten Publikum vor.
Das Atelier liegt direkt am Krefelder Hauptbahnhof.
Adresse: Ritterstr. 187, 47805 Krefeld.

DOWNLOAD: Lageplan

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Thomas Hugo | Reimund Kasper