Schlagwort-Archive: Künstler

EINLADUNG ZUM MASKENBALL

Am Sa. 25. Juli 2020 von 13-18 Uhr und am So. 26. Juli 2020 von 11-17 Uhr findet in der Galerie Gockel, Hinterm Hagen 34, 59348 Lüdinghausen ein "Maskenball" der besonderen Art statt, der von den drei REFLEX-Künstlern Andreas Alba, Alfred Gockel und Reimund Kasper veranstaltet wird.





Künstlerisch gestaltete, signierte und limitierte Masken in einer kleinen Auflage werden in einer Live-Aktion von den Künstlern vor Ort erstellt. Des Weiteren sind Arbeiten der drei Künstler, die in den letzten Monaten enstanden sind, in der Veranstaltung zu sehen. Denn auch hier ist der Einfluss der Coronazeit erkennbar.



A. Gockel, R. Kasper, A. Alba (v.l.n.r.)


Alle Kunst- und Kulturinteressierten sind herzlich eingeladen, an diesem besonderen Event teilzunehmen. Der Eintritt ist frei und natürlich werden die vorgeschriebenen Abstandsregeln eingehalten.

Über Ihren Besuch  der Veranstaltung in Lüdinghausen würden wir uns freuen!

REFLEX



P.S. Hinweise zur Anfahrt – Hinterm Hagen 34, 59348 Lüdinghausen

Aufgrund von Bauarbeiten ist die direkte Zufahrt zum Atelier Gockel gesperrt. Wir bitten die Autofahrer, kommend von der B58, rechts in die Steverstraße zu fahren, dann weiter geradeaus in die Straße Borg, anschließend links in die Münsterstraße, dann wieder links in die Klosterstraße, und noch einmal links gegenüber dem Parkplatz Burg Vischering in die Straße Hinterm Hagen zu fahren.




VIRTUELLE AUSSTELLUNG “70 JAHRE GRUNDGESETZ”



Die Ausstellung “70 Jahre Grundgesetz” mit Arbeiten von Reimund Kasper und Thomas Hugo ist ab jetzt auch auf der Internetseite der Stadt Kamen zu finden.

Sie können die Arbeiten, künstlerische Interpretationen der ersten 19 Artikel des Grundgesetzes, einzeln anklicken. Der Film enthält Redebeiträge der Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen und der beiden Künstler.

Das Link zur Projektseite der Stadt Kamen: https://www.stadt-kamen.de/kultur/ausstellung-70-jahre-grundgesetz

Ein Besuch der Ausstellung im 1. Obergeschoss des Kamener Rathauses ist zu diesen Öffnungszeiten möglich:

Mo-Mi 7:30-16:30 Uhr
Do 7:30-17:00 Uhr
Fr 7:30-13:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung
Eintritt frei

Informationen zur Ausstellung: Tel. 02307-797427

Die Ausstellung wird gefördert durch die Stadt Kamen
und die Kulturstiftung der Sparkasse UnnaKamen.



70 JAHRE GRUNDGESETZ. EINE KÜNSTLERISCHE INTERPRETATION




Die REFLEX-Künstler Reimund Kasper und Thomas Hugo laden  Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „70 Jahre Grundgesetz. Eine künstlerische Interpretation” am 6. Februar 2020 um 18 Uhr  in das 1. Obergeschoss des Kamener Rathauses ein.

Download: Einladung


Begrüßung: Elke Kappen, Bürgermeisterin der Stadt Kamen

Einführung: Dr. Thomas Freiberger, Leiter der Volkshochschule Kamen-Bönen, Bedeutung der Grundrechte im historisch-politischen Kontext

Musikalischer Beitrag: Duo Aciano – Freya Deiting  (Violine),  Sandra Wilhelms (Gitarre)

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

     

GG Art.2 (Hugo) und GG Art. 5 (Kasper)


Veranstalter: Stadt Kamen
Rathaus Kamen, Rathausplatz 1, 59174 Kamen

Öffnungszeiten: Mo – Do 7:30 – 16:30 Uhr
und Fr 7:30 – 13:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Eintritt frei

Informationen zur Ausstellung: Tel. 02307 797427

Die Ausstellung wird gefördert durch die Stadt Kamen
und die Kulturstiftung der Sparkasse UnnaKamen.





ART KAMEN 2020 | JETZT BEWERBEN!

Die internationale Kunstmesse ART KAMEN 2020 findet am 3. und 4. Oktober 2020 zum 11. Mal in der Kamener Stadthalle statt. Am Rande des Ruhrgebietes gelegen, ist die ART KAMEN zu einer festen Größe der Kulturangebote in NRW geworden. Viele tausend Besucher nahmen in den vergangenen Jahren dieses besondere Kulturangebot im Kreis Unna wahr.

Laufzeit der ART KAMEN 2020
Samstag, 3. Okt. 2020: 16-22 Uhr
Sonntag, 4. Okt. 2020: 10-18 Uhr

Die AUSSCHREIBUNG und sämtliche ANMELDUNGSFORMULARE für die ART KAMEN 2020 sowie alle weiteren Informationen zur Messe finden Sie auf dieser Seite in gebündelter Form als PDF-DOWNLOAD vor: http://www.reflex-nw.de/art-kamen-2020/ausschreibung/

Bewerbungsschluss für die ART KAMEN ist der 31. Mai 2020.

Unter dem Reiter ART KAMEN 2020 in der obigen Navigationsleiste finden Sie sämtliche Informationen zur Messe und Impressionen früherer Auflagen der ART KAMEN.

Teilnahmebedingungen
Bewerben können sich alle professionellen Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlergemeinschaften aus allen Bereichen der bildenden Kunst. Es gibt keine Altersbeschränkung. Auch Galerien und Künstlervertreter sind zur ART KAMEN 2020 zugelassen. Bewerbungen werden über den Postweg oder digital entgegengenommen.

Die Bewerbungen sind an folgende Adressen zu richten:

Bewerbung via Postweg:
Planungsbüro REFLEX
Hammer Straße 16
59174 Kamen

Bewerbung via E-Mail:
info@reflex-nw.de
Betreff: ART KAMEN 2020

Viel Erfolg bei der Bewerbung!
Künstlergruppe REFLEX | Kamener Stadthalle






ART KAMEN 2018 | Rückblick

Die Künstlergruppe REFLEX, die Messeleiter und Organisatoren der internationalen Kunstmesse ART KAMEN 2018, Reimund Kasper und Timo Kasper, sowie die Mitarbeiter der Kamener Stadthalle bedanken sich ganz herzlich bei allen Künstlerinnen und Künstlern und Galeristen und Künstlervertretern für ihre Teilnahme an der diesjährigen ART KAMEN.

Thank you for being part of the international art fair ART KAMEN 2018!

Slideshow | Impressionen von beiden Messetagen

previous arrow
next arrow
Slider

 

FLOWER POWER – my generation –

Alfred Gockel,
Reimund Kasper,
Wulf Reinshagen

laden Sie und Ihre Freunde herzlich
zur Eröffnung der Ausstellung
Flower Power ein.

Freitag, den 8. Juni 2018 um 18 Uhr
in die Galerie Gockel, alte Mühle,
Hinterm Hagen 34, 59348 Lüdinghausen

Begrüßung
Die Künstler stellen ihre Arbeiten vor.

Ausstellungsdauer
Sa. 9. Juni 2018, 11 - 18 Uhr
So. 10. Juni 2018, 11 - 18 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Kontakt

Alfred Gockel
info@avant-art-publishing.com
www.alfredgockel.de
02591-3054

Reimund Kasper
info@kunsthaus-kasper.de
www.kunsthaus-kasper.de
02307-797427

Wulf Reinshagen
info@wulf-reinshagen.de
www.wulf-reinshagen.de
05731-20260

 

Alfred Gockel, Reimund Kasper und Wulf Reinshagen sind Mitglieder der Künstlergruppe REFLEX - Zusammenschluss freier Künstler in NRW.

Eckart Wendler – „Zweigleisig – Informell – Konstruktiv“ 1960 – 2016

 

Die Ausstellung Eckart Wendler – „Zweigleisig – Informell – Konstruktiv“ 1960 – 2016 findet vom 27. Mai bis zum 26. August 2018 im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm/NRW statt.

Eröffnung:
Sonntag, 27. Mai 2018, 11.30 Uhr

Ausstellungsdauer:
27. Mai – 26. August 2018

Lokalität:
Gustav-Lübcke-Museum, Neue Bahnhofstraße 9, 59065 Hamm www.museum-hamm.de

Öffnungszeiten:
Di – Sa 10.00 – 17.00 Uhr, So 10.00 – 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung:
Vertreter des Gustav-Lübcke-Museums

Musikalische Umrahmung:
Miroslav Tybora, Akkordeon


Streifen und Flächen, 2010, Acryl/Leinwand

Eckart Wendler, Jahrgang 1938, feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag, den dass Gustav-Lübcke-Museum zum Anlass nimmt, den viele Jahre in Hamm lebenden Künstler und Kunstpädagogen mit einer Ausstellung in den Räumen der Artothek zu würdigen.
Retrospektiv zeigt die Ausstellung mit dem Titel „Zweigleisig – Informell – Konstruktiv“ Arbeiten aus fast sechs Jahrzehnten. Dominierte in den jungen Jahren der kalligraphische Einfluss sein Oeuvre, so sind die zumeist abstrakten Bilder der späteren Jahre vor allem von seiner „Theorie der Farbformen“ beeinflusst. Von sich selber sagt Eckart Wendler: „Ich bin Maler, nicht Objektmacher oder gar nur Macher“. Sein gesamtes künstlerisches Bekenntnis gilt somit dem gemalten Bild. Als Kunstschaffender und Kunsttheoretiker ist ihm der Dialog über Kunst, Kultur und Gesellschaft ebenso wichtig wie der persönliche Prozess des Malens selbst.

 

peter Tournée | bildlich gesprochen

 

Vernissage am Sonntag, 1. Oktober, 11.30 Uhr
Dazu laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das „Atelier Kunsttiegel“ der Künstlerin Anne Deifuß ein.

Die Ausstellung ist für Sie geöffnet:
Samstag,7. Oktober, 14.00 – 16.00 Uhr,
mit offener Gesprächsrunde
Sonntag, 8. Oktober, 11.30 – 14.30 Uhr

während der Wochentage: Öffnung nach Vereinbarung (Peter Tournée | 02306-56295 | petertournee@arcor.de)

Finissage am Donnerstag, 12. Oktober, 19.00 Uhr
Interessierte Besucher sind herzlich willkommen.

einer Ausstellungsreihe
der Künstlervereinigung REFLEX
(www.reflex-nw.de)

 

Anfahrt: Atelier Kunsttiegel, Hellweg 31-33, 59423 Unna


 
 
 

Offene Ateliers in Krefeld | Thomas Hugo u. Reimund Kasper

suedgang

Die REFLEX-Künstler Thomas Hugo (Krefed) und Reimund Kasper (Gast, Kamen) stellen sich im Atelier in der Alten Brotfabrik in Krefeld am 30. Oktober und 6. November 2016  von 11 bis 18 Uhr mit ausgewählten Arbeiten dem kunstinteressierten Publikum vor.
Das Atelier liegt direkt am Krefelder Hauptbahnhof.
Adresse: Ritterstr. 187, 47805 Krefeld.

DOWNLOAD: Lageplan

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Thomas Hugo | Reimund Kasper