Joey Schmidt-Muller

1950 geboren in Allschwil, Schweiz, wohnt und arbeitet in Basel & Weil am Rhein. 1965 – 1974 Grafische Ausbildung & Drucktechnik, Schule für angewandte Kunst, Basel, Zürich, Cape Town & Sydney

Schweiz/Australischer Künstler des realistischen Stils - Die traumatische Sachlichkeit

Mitglied Visarte, Nationale Vereinigung für Bildende Kunst, Schweiz
Mitglied der Künstlergruppe Reflex
Cooperation mit dem deutschen Dichter & Essayist Wernfried Hübschmann
 



 
Ausstellungen/ Auswahl:

Art Basel, Berliner Liste, Art Design Feldkirch, Spectrum Miami USA, Art Revolution Taipei – Finalist 2018, Chan Liu Art Museum Teipei, Kettenschmiede Museum & Kulturschmiede Fröndenberg, Biennale Pratteln Schweiz, XI Biennale Florenz, XVII Art International Zürich, Art Palm Beach USA, Rhy Art Fair Basel, Art Expo New York, Kunstmesse Frankfurt, Art Kamen

Die Werke von Joey Schmidt-Muller (Pseudonym "Josua" bis 1986) befinden sich in verschiedenen Kunstsammlungen in der Schweiz, Deutschland und Israel. Unter anderem in der Endress & Hauser Sammlung, Deutschland. Ernesto Schmidt Kunstsammlung, Schweiz und in der Carl Laszlo Sammlung, Ungarn

 

 

Zusammenschluß freier Künstler in NRW