Barbara Schwinges

1964 in Oberhausen geboren, Abitur, Ausbildung zur Technischen Zeichnerin | 1987 Studium Kommunikationdesign an der FH Aachen, Prof. Hegewald (Zeichnung, Illustration) und Prof. Eikel (Kalligraphie), Diplom, freiberuflich tätig als Designerin und Bildende Künstlerin

Gründungsmitglied und einige Jahre im Vorstand des Kunstverein Linz am Rhein | Mitglied der Künstlergruppe REFLEX (Zusammen-schluß freier Künstler in NRW) | lebt seit 1998 mit ihrer Familie in Unkel am Rhein.

Einzelausstellungen (Auswahl):
2017 „Himmel?!“, Zuhause der Kunst, Königswinter-Oberpleis | 2017 Hotel Seminaris in Bad Honnef | 2016 „Zwischenwelten: Uniclub Bonn | „Schlagschatten“ Galerie Schuch, Linz | Museum Bad Berleburg | Stadtverwaltung Oberhausen | dbb-Forum Siebengebirge | Amtsgericht Königswinter | Stadtsparkasse Bad Berleburg | „Sichtweisen“, Konvikt, Linz | Siegburg „Angelesen“

Gruppenausstellungen (Auswahl):
2017„Bildersturm“, Kirche St. Martin in Linz | Werkplaats, Atelierausstellung, Kerkrade, Niederlande | Kunst- und Designmarkt Unkel | 2014 u. 2016 Kunstmesse ArtKamen | 2017 Königswinterer KunstTage | 2017 u. 2015 KunstTage Rhein-Erft, Abtei Brauweiler | Jubiläumsausstellung 5 Jahre KV Linz | „101 Kunstwerke“ Rathaus Bad Honnef | „Zwischenwelten“ Krankenhaus Linz mit Prof. Schnackenberg, Edith Oellers, Sybille Walenciak | „Von Sinnen“ und „100 Jahre Willy Brandt“, Willy-Brandt-Forum Unkel | Museum Kamen | 2014 Jahresausstellung mittelrheinischer Künstler, Röntgenmuseum | Rathaus Unkel mit H.A. Röner u.a.

 


Auflösung, Art Pen Ink, Gouache auf Aquarellpapier, 50 x 70 cm, 2017


Im Mittelalter waren Kathedralen Symbole der Macht und Manifestation der herrschenden Ordnung. In der Neuzeit sind die Kathedralen der Macht Wolkenkratzer. Sie sind ebenfalls Zeugnis einer neuen Urbanität, eines neuen Lebensstils, einer Gesellschaft mit neuen Regeln und anderen Werten. Mit Trumps Ankündigung „America first“ war mir das Bild einer Großstadt vor Augen, New York. Urbanität, Architektur… hinter jedem dieser Wolkenkratzer stehen Menschen aller Hautfarben, Nationalitäten, Religionen… es funktioniert doch? Miteinander!?



Avenidas y flores y mujeres un admirador (nach einem Gedicht von Eugen Gomringer), Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2018



Moonlightserenade, Öl auf Leinwand, 1oo x100 cm, 2017

Zusammenschluß freier Künstler in NRW